Seestern TOM

Ein Seestern für die optimierte Wundbehandlung

Aushängeschild und offizielles Logo des neuen M.O.I.S.T.-Konzepts ist Seestern TOM. Seine Aufgabe ist es, dem neuen Konzept für die Lokaltherapie chronischer Wunden ein Gesicht zu geben und gleichzeitig die Etablierung von M.O.I.S.T. in der Wundheilung aktiv zu unterstützen. In einer internationalen Abstimmung setzte sich TOM mit den meiste Stimmen gegen die Konkurrenz durch und wurde im Frühjahr 2017 erstmals als offizielles Logo von M.O.I.S.T in der Fachzeitschrift WundManagement vorgestellt.

Neben seines freundlichen Auftretens konnte TOM die Teilnehmer sicherlich auch deswegen von sich überzeugen, weil er das neue M.O.I.S.T.-Konzept schlichtweg perfekt verkörpert.

Ein Name mit Bedeutung

TOMs Name ist bewusst gewählt: Als Akronym stehen die Buchstaben T, O und M für „Treatment optimisation (with) M.O.I.S.T.“ (zu Deutsch: Behandlungsoptimierung durch M.O.I.S.T). Damit macht TOM direkt klar worum des dem neuen Konzept geht – eine deutliche Verbesserung der Behandlung von Patienten mit chronischen Wunden, bei der alle modernen Behandlungsoptionen zum Einsatz kommen.

Fünf Arme für fünf Behandlungsoptionen

Auch optisch verkörpert TOM das neue Konzept ideal: Als Seestern unterstreich er gemeinsam mit dem Wasser im Hintergrund die anerkannte Relevanz einer feuchten Wundbehandlung. In Kombination mit den vier weiteren Bausteinen des M.O.I.S.T.-Konzepts bietet die feuchte Wundbehandlung eine effektive Therapieform nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die fünf Komponenten aus denen sich M.O.I.S.T. zusammensetzt, lassen sich dank TOM ebenfalls schnell einprägen. Jeder der fünf Arme des Seesterns symbolisiert eine Behandlungsoption des neuen Therapiekonzepts: M = Moisture balance (Exsudatmanagement), O = Oxygen (Sauerstoffzufuhr), I = Infection control (Infektionskontrolle), S = Support (Unterstützung des Heilungsprozesses) und T = Tissue management (Gewebemanagement).

Das alles macht TOM nicht nur zum perfekten Aushängeschild des innovativen M.O.I.S.T.-Konzepts, sondern auch zum aktiven Unterstützer einer optimierten Lokaltherapie chronischer Wunden.

KONTAKT

Wund-DACH
Deutsch-Österreichisch-Schweizerische
Wundheilungsorganisation
Postfach 6
A 1106 Wien

Telefon +43 (0)1 602 25 48
office@wund-dach.org